Klavier und Keyboard

Bei uns unterrichten nur qualifizierte Musiker. Unsere Lehrer haben selber viel Freude an Ihrem Instument und stecken auch die Schüler an.

Izabella Goncaruka01
Izabella Goncaruka

Izabella Goncaruka

Ausbildung: Diplom als Pianistin und Musikwissenschaftlerin am Lettischen Jasep-Witol-Staatskoservatorium in Riga

Izabella Goncaruka hat seit über 30 Jahren im In- und Ausland Bühnenerfahrung und zahlreiche Auftitte mit verschiedenen Sängern, Chören und Ensembles. Als Pianistin arbeitete Sie an der Lettischen Pädagogischen Sportakademie sowie als Musiklehrerin an den Musikschulen in Riga und Deutschland. Die leidenschaftliche Klavierlehrerin bereitet ihre Schüler auch für Musikwettbewerbe vor.

Gert-Jan Naus02
Gert-Jan Naus

Gert-Jan Naus

Ausbildung: Jazzklavier-Studium am Conservatorium Utrecht bei Bert van den Brink, Randal Corsen und Gé Bijvoet, sowie zahlreiche Workshops und Masterclasses bei u.a. Richie Beirach, Marcus Miller, Heyn van de Geyn, Jeroen van Vliet und Arno Krijger.

Aktuelle Projekte:
- Big Pickle (Jazz-Septett des niederländischen Komponisten Teije ter Maat)
- Musikalische Leitung der Theatershow "Liedjes van Louis Davids" für das Nederlands Komedie Theater
- Musikalische Leitung des Musicals "Rent" für LIZ Utrecht
- Jazz-Duo "Naus the time"

Dierk Peters03
Dierk Peters

Gert-Jan Naus

Geboren 1986 in Gifhorn, aufgewachsen in Winsen Luhe bei Hamburg. Begann mit 9 Jahren das Schlagzeugspiel, mit 17 Wechsel zum Vibraphon. 2007 - 2012 Studium Jazz-Vibraphon an der HFM Köln bei Prof. Tom der Geld. Workshops und Einzelstunden bei David Friedman, Stefan Bauer, Franck Tortiller und Wolf Kerscheck. Gewann bei Jugend Jazzt auf Landesebene Niedersachsen (2006) und Bundesebene (2007) mit dem Charlotte Greve / Dierk Peters Duo. Beide Male auch Auszeichnungen und Preise als Solist. Dem Charlotte Greve / Dierk Peters Duo wurde zudem 2008 der Prätorius Musikpreis Niedersachsen verliehen. 2011 erhielt er beim Burghausener "B-Jazz" Wettbewerb den Sondersolistenpreis und gewann mit seiner Band, dem Offshore Quintett, den "Convento-NRW-Jazzpreis". Das Debutalbum "Côte de Cologne" des Offshore Quintetts erscheint im Frühjahr 2012 in der der Reihe "Next Generation" der JazzThing.

Ausserdem unterrichtet Dierk noch Vibraphon, Komposition, Musiktheorie und Schlagzeug.

Simon Seidl04
Simon Seidl

Simon Seidl

Der in Ingolstadt geborene und in Köln lebende Pianist Simon Seidl studierte Jazzklavier bei Hubert Nuss an der Musikhochschule Köln. Mit ca. zehn Jahren erhielt er seinen ersten Klavierunterricht. 2007 bekam er den Ingolstädter Jazzförderpreis verliehen und war von 2007 bis 2008 Jungstudent am Konservatorium in München. Von 2004 bis 2007 war er mehrfacher Preisträger bei Jugend jazzt und Mitglied im Landesjugendjazzorchester Bayern. Neben seinem Trio mit Robert Landfermann und Fabian Arends spielt er als Sideman in mehreren Ensembles. 2012 erreichte er den 1.Platz beim Steinway Förderpreis Jazz für Klavierstudenten aus Nordrhein-Westfalen.

Aktuelle Projekte:

Simon Seidl Trio: Fabian Arends (dr), Robert Landfermann (b), Simon Seidl (p)
Duo Henning Berg Simon Seidl: Henning Berg (trb), Simon Seidl (p)
Fabian Arends group: Wanja Slavin (sax), Fabian Arends (dr), David Helm (b) Simon Seidl (p)
Christoph Möckel Quartett: Christoph Möckel (ts), Matthias Nowak (b), Fabian Arends (dr), Simon Seidl (p)
Bloom: Menzel Mutzke (tp), Volker Heinze (b), Fabian Arends (dr), Simon Seidl (p)
Maxime Bender Quartett: Maxime Bender (ts), Oliver Lutz (b), Silvio Morger (dr), Simon Seidl (p)
und noch mehr




"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum."

F. Nietzsche

Auswahl